Berlin Terroristen suchen Einkaufszentrum in Düsseldorf cordon


xw_1348780

Terrorverdächtiger Anis A.: Festnahme, Abschiebehaft – trotzdem lief er frei herum

Gebäude wird von der Polizei umgeben. Nachdem die Medien ein Foto des Verdächtigen veröffentlicht, berichtet ein Anwohner, dass angeblich ein Mann in der Mall sah

Tragediya in Berlin fand am Abend des 19. Dezember. Tunesischen Staatsbürger, der in Staaten Deutschland als Flüchtling lebte, LKW-Fahrer getötet, und schickte dann den LKW in die Menge.

Anstelle der getöteten 12 Personen, 48 verletzt in bolnitsah.Deutschland den Vorfall als Terroranschlag qualifiziert. Die Verantwortung für den Angriff hat eine Terrorgruppe “Islamischer Staat” verboten in Russland angenommen.

EAN